HIER GEHTS ZUM SCHNUPPERGESPRÄCH

*BLÜHENDE BEZIEHUNG*, DIE 10 BESTEN TIPPS, WIE SIE DAS AUCH ERREICHEN!

Mit „Mister Märchenprinz und Madame Traumfrau“ haben mein Partner und ich auf der Bühne am Samstag vor 250 ZuschauerInnen in Maissau reüssiert.  Das erste Mal, dass mein traditionsbewusster Weinbauer aus dem Weinviertel und ich, „gelernte“ Schauspielerin wochenlang für die Bühne gemeinsam geprobt haben.

Jetzt mal ganz ehrlich! Glauben Sie, dass diese Zeit nur von einem „Blühendem Beziehungsgeschehen“ übersäht war? Weiterlesen

WELCHEN VORTEIL DIE FASTENZEIT HAT…

Ich muss gestehen, ich hatte nach Weihnachten und Neujahr das Gefühl, ich verfette von innen heraus und mein Alkoholgenuss ging mir auch schon zu weit. Gedacht, beschlossen, gehandelt. Und zwar gleich alles in einem: kein Alkohol, kein Zucker und keine Kuhmilchprodukte mehr! Und zwar 2 Monate lang.
Weiterlesen

DAS STREIT 1×1, ODER WARUM STREIT SO WERTVOLL IST!

Als ich vor ein paar Wochen erleben musste, dass eine meiner besten Freundinnen, die selbst als Paar-Coach arbeitet, unsere Freundschaft per SMS beendete: „Weil es ihr zu anstrengend sei, darüber zu reden. Denn Sie habe keinen Konflikt, den hätte ja nur ich!“, haben bei mir die Alarmgocken zum Thema *Streit* und *Konfliklösung* endgültig geklingelt. Denn „Wo stehen wir als Gesellschaft heute?“ habe ich mich gefragt. „Einerseits führen wir Kriege, wollen uns für die vielen Flüchtlinge einsetzen oder auch nicht, und andererseits schaffen wir es in unserem Alltag nicht einmal, uns mit einer Freundin zusammen zu setzen und zu sagen: „Ja wir haben einen Konflikt. Wie lösen wir ihn, so dass es uns BEIDEN wieder gut geht?“ Weiterlesen

KEINE BLUMEN AUS AFRIKA! ABER WAS DANN AM VALENTINSTAG? EIN VERSUCH EINER ALTERNATIVE:

„Also ich kaufe dir heute sicher keine Blumen aus Afrika!“ tönt es aus dem Telefon, als ich heute früh wage nachzufragen, was wir denn zum Valentinstag tun wollen? Nun liebe Damen und liebste Herren, diese Argumentationen, warum der Valentinstag doof sei, kennen wir doch inzwischen schon in und auswendig: Weiterlesen

WARUM ICH DIE „IMAGO“-METHODE LIEBE!

Ob ich einen Text schreiben wolle? Zu meiner Ausbildung zur Paarberaterin alias Professional-Imago-Facilitator? fragten mich die wundervollen Ausbildner Evelin und Klaus Brehm.

JA, das wollte ich! Und herausgekommen ist das: Weiterlesen

BEZIEHUNG AUF AUGENHÖHE, 7 BESTE TIPPS, WIE DAS GEHT!

Ich bin in der für mich glücklichen Lage, nach 8 Single-Jahren, seit ca. drei Jahren wieder in einer Partnerschaft leben zu dürfen. Und gleichzeitig erlebe ich das Privileg, in meiner Wohnung noch eine andere Partnerschaft hautnah miterleben zu dürfen, nämlich die Beziehung der Generation „danach“. Eine sehr spannende Sache, wie ich finde. Denn man könnte meinen, meine Tochter würde manches von mir, von wegen „Vorbildwirkung“, übernehmen… Weiterlesen

WARUM DU NICHT PERFEKT SEIN MUSST, ALSO VÖLLIG UNPERFEKT IN EINE BEZIEHUNG GEHEN UND DORT BLEIBEN DARFST!

Meine Freundin sagt, ich sei beziehungsunfähig! Weil ich das nicht hinkriege, wenn er sich mal nicht meldet. Dann falle ich wie in eine Lähmung. Was kann ich nur tun? “ Passend zu meinem Buch „Mister Märchenprinz“ gibt es auf Facebook eine Gruppe, die sich „Mister Märchenprinz-VIP-Bereich“ nennt. Und was machen wir dort? Weiterlesen

Viele von uns laufen momentan von Geschenk zu Geschenk, um sich für Weihnachten gut zu rüsten. Was wäre, wenn Sie in dieser Zeit kurz innehalten, und sich fragen: „Was kann ich MIR Gutes tun? – Das nächste Jahr wird sicher wieder anstrengend und herausfordernd im Beruf, in der Beziehung, als Single, als Eltern und ist sicher voll mit sonstigen Überraschungen. Wie könnte ich jetzt vorsorgen, dass ich genug ZEIT UND PAUSEN FÜR MICH SELBST EINPLANE. Bewusst im Kalender Markierungen treffe, wo es nicht nur heisst Autoservice, Kleiderreinigungsservice, nein dass ich bewusst auch ein *SERVICE-ICH* einplane?“ Wie das geht? Das lesen Sie hier… Weiterlesen

  • „Wenn ich dann mal einen Partner habe, dann fühle ich mich nie mehr einsam!“ oder
  • „Wenn ich die „Richtige Frau“ an meiner Seite hätte, nicht die, die ich gerade habe, dann wäre ich glücklich, weil die „Richtige“ spüren würde, dass ich zwar „ja“ gesagt habe, dass ich aber „nein“ meinte!“ oder
  • „Mit dem wirklichen“Mister Right“ wäre ich einfach glücklich!“

Kennen Sie/ kennst du solche Gedanken? Ich muss gestehen, ich hatte sie zuhauf! Weiterlesen

Aus gegebenem Anlass heute ein Thema, das mir in meiner Praxis der Selbstwert-Ambulanz inzwischen fast täglich begegnet: „Auf einer Skala von 1-10, wo siedeln Sie Ihren Selbstwert momentan an?“ Meist beginne ich eine Einheit mit dieser Frage und der Bitte, das eigene emotionale Befinden mithilfe des Körpers in Form einer Art „Skulptur“ zum Ausdruck zu bringen. Und dann passiert folgendes: Weiterlesen